Neue Seite 1
  Wir über uns

 

Seit 50 Jahren existiert die Fahrschule Engelhard und hat in dieser Zeit vielen Menschen den Traum vom eigenen Führerschein
und sicherem Fahren erfüllt.


Wir sehen uns als Fahr„Schule“ und nicht als Firma, welche Ihnen den Führerschein verkaufen will, indem sie ohne gründliche Ausbildung
zur Prüfung vorgestellt werden und die Prüfung nur mit Glück bestehen oder diese sogar mehrmals absolvieren müssen.
Wir wollen ihnen das sichere Auto- oder Motorradfahren beibringen und halten uns strickt an die „FahrschAusbO“.
Dies hebt uns von anderen Fahrschulen ab, welche nur die prüfungsorientierte Ausbildung in den Vordergrund stellen.
Der Nachteil der prüfungsorientierten Ausbildung ist das Beherrschen des Fahrzeugs nur auf bestimmten Strecken und in bestimmten
Situationen und nicht im alltäglichen Straßenverkehr.
Dies bedeutet eine erhebliche Gefahr für die Teilnahme am Straßenverkehr nach bestandener Prüfung.
Wir sind stets bemüht Ihnen in der theoretischen Ausbildung sowie in den praktischen Fahrstunden unser Wissen für eine sichere Fahrweise
beizubringen. Dabei sind theoretische Ausbildung und praktische Fahrstunden eng miteinander verbunden sodass das Autofahren im
Straßenverkehr immer eine gefahrlose Angelegenheit sein sollte.
Wir bieten ihnen die Ausbildung nach der „FahrschAusbO“ und schulen sie auch optimal für die Prüfung.
Beherrschen Sie die sichere Fahrweise, fällt Ihnen die Prüfung leicht und einem positiven Prüfungsergebnis steht nichts entgegen.

 


Auszug aus der FahrschAusbO:

§ 1 Ziel und Inhalt der Ausbildung

(1) Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum sicheren, verantwortungsvollen und umweltbewussten Verkehrsteilnehmer. Ziel der Ausbildung ist außerdem die Vorbereitung auf die Fahrerlaubnisprüfung.

(2) Die Ausbildung hat ein Verkehrsverhalten zu vermitteln, dasFähigkeiten und Fertigkeiten, um das Fahrzeug auch in schwierigen Verkehrssituationen zu beherrschen,

- Kenntnis, Verständnis und Anwendung der Verkehrsvorschriften,
- Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Wahrnehmung und Kontrolle von Gefahren einschließlich ihrer Vermeidung und Abwehr,
- Wissen über die Auswirkungen von Fahrfehlern und eine realistische Selbsteinschätzung,
- Bereitschaft und Fähigkeit zum rücksichtsvollen und partnerschaftlichen Verhalten und das Bewusstsein für die Bedeutung von Emotionen beim Fahren und
- Verantwortung für Leben und Gesundheit, Umwelt und Eigentum

einschließt.

 

Liebe Fahrschüler, liebe Eltern,

was nützt eine bestandene Führerscheinprüfung, wenn Sie sich beim Fahren im Straßenverkehr nicht sicher sind.
Die Ausbildung sollte erst beendet sein, wenn sich der Fahrschüler sicher fühlt und der Fahrlehrer nicht mehr eingreifen muss.
Immer wieder sind junge Fahranfänger in schwere Unfälle verwickelt. Denken Sie bei der Ausbildung daran, dass es um Ihr Leben sowie um das Leben anderer geht und sie den erlernten Fahrstil bis ins hohe Alter beibehalten werden.

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung erhalten sie von uns eine solide Ausbildung, Sicherheit an der Prüfung und Gute Fahrt für die Zukunft!



_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Neue Seite 1

 

Flensburg - Jeder Vierte fällt durch die Prüfung!

>>>>>>>>>>>>>>> ABER NICHT BEI UNS! <<<<<<<<<<<<<<<<

Unsere Ergebnisse spiegeln sich in der Anzahl der bestandenen Prüfungen wieder.

 

 

 

 

Jeder vierte Fahrschüler fällt Bundesweit bei der praktischen Prüfung durch. In Brandenburg
ist die Quote mit 40 % am höchsten, in NRW am niedrigsten (20%).

 

Was uns besonders freut, ist die Tatsache, dass die Durchfallquote der Prüflingein der Fahrschule
Engelhard GmbH in den letzten Jahren unter 10% betrug.
Dies liegt weit unter dem Durchschnitt. ;-)



Und damit der Theorieunterricht nicht zur Qual wird, führen wir mit neuesten Medien (Laptop,
Mulitmedialeinwand) durch die Stunden.


 

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Sie sind hier:  >> Wir über uns